Heilpraktikerschule Chidoshu

Ausbildungszentrum für Chiropraktik & manuelle Heilkunde

Bachblütentherapie

________________________________________________________________________________

© Karl-Heinz Peper

18./19. Mai 2019 Samstag 10 - 18 Uhr, Sonntag 10-16 Uhr

Kosten: 220,-€

Dozent: Karl-Heinz Peper


Zur Anmeldung!

  


Die Bachblütentherapie

Die bei uns wohl bekanntesten Bachblüten sind die Notfalltropfen, eine von Dr. Edward Bach selbst zusammengestelllte Kombination aus 5 verschiedenen Bachblüten. Sie sollten in keinem Haushalt fehlen und können, wie schon der Name sagt, bei allen kleinen und größeren Lebenskrisen helfen.

Vielleicht kennen Sie schon einige Bachblüten, wenden Sie an und möchten mehr über sie erfahren? Sie haben von dieser Therapieform gehört und können sich nichts darunter vorstellen?

Ich möchte Ihnen die 38 Bachblüten gerne mit Hilfe der Signaturenlehre nahe bringen. Anhand meiner besonderen Diashow sehen Sie, wie die Wirkung am Aussehen und Wuchs sichtbar wird und können dadurch sehr leicht die Wirkung ableiten und behalten. Anwendungsbeispiele mit psychosomatischem Hintergrund werden anschaulich dargestellt. Ich möchte Sie ermutigen, diese nebenwirkungsfreien, preiswerten Mittel persönlich auszuprobieren und ihre wohltuende Wirkung zu spüren.

Am zweiten Tag gehen wir zusammen raus in die Natur und suchen heimische Blüten. Auch hier zeige ich Ihnen, wie Sie anhand der Signaturenlehre erkennen können, wogegen die gefunden Pflanzen helfen können. Dabei beschränken wir uns aber nicht nur auf die 38 von Dr. Edward Bach benutzten Pflanzen, sondern nehmen die Blüten, die wir gerade finden. Anschließend demonstriere ich Ihnen, wie Sie Blütenessenzen selbst herstellen können.