Heilpraktikerschule Chidoshu

Ausbildungszentrum für Chiropraktik & manuelle Heilkunde

Silvia Gehrig

_______________________________________________________________________________

© Silvia Gehrig

Mein Name ist Silvia Gehrig, wurde 1984 in Linz am Rhein geboren und bin Mutter von zwei Kindern.

Meine Wurzeln in der Medizin habe ich 2003-2006 mit der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester (neu-deutsch Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin) in der Asklepios Klinik Sankt Augustin geschlagen.

Mit der Geburt meines Sohnes, und aufgrund eigener Erkrankung, ( die die Schulmedizin für mich nicht zufriedenstellend in den Griff bekam) begann das Umdenken.

Mein Sohn (ein Frühchen) litt sehr früh an einer sehr hartnäckigen Bronchitis. Meine damalige Kinderärztin wollte mein 8 Wochen altes Baby mit einer Cortison-Dauer-Therapie behandeln. Unsicher und skeptisch beschloss ich erstmal einen “sanfteren Weg zu gehen” – Chemie-Keulen kann man ja immer noch geben. Durch informieren und Erzählungen kam ich an die Bioresonanz. Begeistert und fasziniert, was die Bioresonanz und ein paar “Zuckerperlchen” alles können, beschäftigte ich mich immer intensiver mit der alternativen Form der Medizin.

Irgendwann stand für mich fest, dass ich der Schulmedzin nicht mehr so vertrauensvoll gegenüberstehe, wie hinter der alternativen Medizin und der Bioresonanz. Und so startete ich 2010 mit dem Lernen und dem Ziel Heilpraktikerin zu werden.

Am 14.05.2014 war es dann endlich soweit. Ich durfte  mich nach schrecklich vielem Lernen, und nervenaufreibender Prüfung Heilpraktikerin nennen.

Von 2012 bis 2016 hospitierte und arbeitete ich bei Frau Ingrid Henneker (Heilpraktikerin für klassische Homöopathie, Bioresonanz und Elektroakupunktur nach Voll). Um mein Wissen in der Bioresonanz noch weiter zu intensivieren, besuchte ich im September 2014  die Fortbildung  der “vernetzte Testtechniken” bei Martin Keymer.

2015 lies ich mich in der Terra-Medica Akademie von Olaf Breidenbach zur Dorn-Therapeutin weiter ausbilden. 

Und besuche seither regelmäßig Fachfortbildungen, um meine Kentnnisse zu vertiefen und zu erweitern.

Die Kombination aus Bioresonz und traditioneller manueller Heilkunde, ist für mich der großartigste Weg Körper, Geist und Seele wieder in Einklang und in die Gesundheit zu kommen.

 

Näheres zu mir und meiner Praxistätigkeit finden Sie auf meiner Homepage

https://naturheilpraxis-erpel.de/