Ausleitungsverfahren


Schröpfen

09. Okt 2018 (trocken und blutig) - Dozent: Johannes Schwall

Dienstag von 15 - 19 Uhr

 

Kosten: 60,-€ (Einwegmaterial € 5,- gegen Bar beim Workshop)

 


Schröpfen ist ein traditionelles, überall auf der Welt eingesetztes, Naturheilverfahren zur Reiz,- bzw. Entgiftungstherapie.

Beim Schröpfen werden Schröpfgläser mit Unterdruck auf die Haut aufgesetzt. Durch den Unterdruck wird „verschlacktes“ Blut ins Gewebe eingesogen und kann dort vom Körper abgebaut werden. In dem Kurs üben wir trocken Schröpfen und Schröpfkopfmassage. Blutiges Schröpfen wird demonstriert. Wer eigene ( Einweg ) Schröpfgläser mitbringt, kann blutiges Schröpfen auch gerne üben.

Im Oktoberkurs wird auf jeden Fall auch blutig geschröpft. Materialkosten für Einwegschröpfgläser pauschal 5,- Euro (gegen Barzahlung beim Workshop).